25.04. 18:00LoL Community Cup #7

Neue Termine in Kürze! :)
Hamburg <3
News / StartseiteCommunityForumCasts + StreamsVideos on DemandPodcastCups / TournamentsStarCraft II ReplaysSupport us!
     
 
Gast: / Forum / STARCRAFT II / Strategien
manerer, 12.06.2011 17:32 | 13 Posts, 1.950 Views
 
     
     
   
     
     
   
     
     
 
Dieser Thread hat +1 auf "tot sein", weil seit 90 Tagen niemand etwas zu sagen hatte.
So möge er in Frieden ruhen.
 
     
     
 
Diese Seite, unten ↓       → abonnieren
 
     

     
 
  #1 ... 12.06.2011 ... so zwischen 16:50 und 18:14 Uhr ... neu!     » reply
manerer
genie
343 Punkte, Rang:
Ned Flanders
Ich bin high Platin toss.
Ich hab eigentlich keine probleme gegen Zerg wenn diese Roaches und Hydras spielen aber der neue Spanischwa styl macht mir echt zu schaffen. Ich müh mir einen fuchs ab focuse banlinge kämpfe um jede meine exen bis zum abwinken. baue koloosi maas upgrades kille gegnerische exen. dann der moment wo banelinge nichsts mehr bringen. dann kommen aufeinmal 20 broodlords die er irgendwo gebaut hat. Davor hat er aber noch 40 mutas gebaut. Und ich denk mir einfahcv nur noch "was soll das" das problem ist das immer wenn ich angreife oder so was mache baneling drops bzw muta herrasment oder zergling runbys kommen. Ich bin echt genervt. 200 zerglinge in die base 100 in die base und dann die bane bomber in die armee. Ich überfordert er 20 apm -.-.l Hoffe ihr könnt mir helfen.
 
 
     

     
 
  #2 ... 12.06.2011 ... so zwischen 16:59 und 18:23 Uhr ... neu!     » reply
ThunderChild
781 Punkte, Rang:
Knechtruprecht
Replay posten, ansonsten ist es eine Diskussion im Vakuum.
 
 
     

     
 
  #3 ... 12.06.2011 ... so zwischen 17:06 und 18:30 Uhr ... neu!     » reply
Hypno
bainlag ab 30apm!!
144 Punkte, Rang:
Kullerkäfer
Mag daran liegen das Coloss Tech gut ist gegen Roach/Hydra, aber nicht wirklich gegen Ling/Muta. Solltest vielleicht mal Temps rausholen. Zusammen mit Zealots und Archons müssten die ganz gut rocken...

Obwohl wenn der Zerg dich mit 20apm vernichtet, dann spielst du wahrscheinlich bloß scheiße.
 
 
     

     
 
  #4 ... 12.06.2011 ... so zwischen 17:12 und 18:36 Uhr ... neu!     » reply
manerer
genie
343 Punkte, Rang:
Ned Flanders
http://www.sc2replayed.com/replay-videos/5320
 
 
     

     
 
  #5 ... 12.06.2011 ... so zwischen 17:37 und 19:01 Uhr ... neu!     » reply
coyote
coyote#220
611 Punkte, Rang:
Doppelter Spartaner
Kann es sein, dass Du Deine Armee nur mit Rechtsklick bewegst?
Ich bin mir nicht sicher ob Du es weisst. Wenn Du so viele Overmins hast kannst Du Deine Gates auch chronoboosten um den cooldown zu verkürzen. Du hast wirklich das ganze Spiel über sehr viel Energie auf allen Nexi.
Du könntest einfach so viel schneller eine schlagkräftige Armee haben.



 
 
     

     
 
  #6 ... 12.06.2011 ... so zwischen 19:45 und 21:09 Uhr ... neu!     » reply
manerer
genie
343 Punkte, Rang:
Ned Flanders
ich weiß das chronoboost die zeit verkürzen. außerdem bewege ich meine armee mit a klick
 
 
     

     
 
  #7 ... 12.06.2011 ... so zwischen 20:16 und 21:40 Uhr ... neu!     » reply
deleted
0 Punkte, Rang:
Kacknoob
Zu dir:

- du hast den Zerg in Ruhe aufbauen und Drohnen pumpen lassen
- mit den up-grades warst du die ganze Zeit hinten (obwohl er auch nicht sehr flott war)
- am Anfang hast du Centrys gebaut, dann aber nicht mehr. Die hättest du bei den Bane- und Zerglingmassen gebraucht
- 3 - 4 canons an den Expansionen, damit diese die Overlords abschießen
- Overlord-jagt mit Phönixen hat gefehlt (wäre optimal gewesen, ist aber nicht wichtig). Aber Phönixe gegen die Mutas und Overlords wäre ein high light gewesen.

Zu Ihm:

- Overmints ohne Ende (Deswegen konnte er zum Schluss Broodlords pumpen)
- up-grades zu langsam
- units unnötig geopfert


Im Großen und Ganzen hat er nicht mit 20 apm, sondern mit fast 150 apm besser als du gespielt. Mit den Overmints hätte er dich eigendlich schon viel früher platt machen müssen.
Du hast ihm einfach die Zeit gegeben sein Makrogame aufzuziehen. Damit darfst du einen Zerg nicht durchkommen lassen.


Fazit: Ich fande es jetzt nicht überraschend, dass er gewonnen hat.
 
 
     

     
 
  #8 ... 12.06.2011 ... so zwischen 22:38 und 00:02 Uhr ... neu!     » reply
KillerForce
Dähä !?
221 Punkte, Rang:
Pixelparty Addict
Öhm er Ist imba !?
 
 
     

     
 
  #9 ... 12.06.2011 ... so zwischen 23:14 und 00:38 Uhr ... neu!     » reply
ThunderChild
781 Punkte, Rang:
Knechtruprecht
Hallo manerer,

vielen Dank für das Replay, jetzt können wir mal konkret werden.

Dein Konzept ist an sich schon mal gut: Colossi-Deathball mit starkem Anteil von Gateway-Einheiten. Deine Probleme sind meiner Meinung nach auf drei Ebenen zu suchen:

1) Zuwenig Tastatur. Du nutzt nicht die Möglichkeiten, die Hotkeys wirklich bringen. Am stärksten fällt das bei Deiner Armee auf: Alles nur mit der Maus kontrolliert, keine Chance für ordentliches Micro. Außerdem hat coyote Recht, Du bewegst Deine Armee oft mit Rechtsklick und lässt sie nur angreifen, wenn Du Gegner bemerkst. Dabei verlierst Du wertvolle Sekunden im Kampf, ist an mehreren Stellen gut zu sehen.

2) Verbesserungswürdiges Makro. Dieselbe Krankheit auch hier, zuwenig Tastatur. Aber vor allem zu planlos. Gute Sondenproduktion, bis zur 6. Minute. Danach lückenhaft. Von der 11. bis zur 14. Minute NULL Sonden, danach erratisch und gespammt (lange Warteschleifen). Ähnliches bei den Gateways, Du hättest beim ersten Push (ab 12. Minute) und dem zweiten Push (ab 18. Minute) beide Male gewinnen können, wenn Du Deine Armee konsequent verstärkt hättest.

3) Schlechte Map-Kontrolle. Du hast z.B. nie gesehen, wie er die Exe direkt vor dem Plateau seiner Main abbaut. Viel wichtiger aber: Du hast den Gegenangriff der Speed-/Banelinge auf Deine Natural in der 14. Minute nicht kommen sehen. Eine einzige Sonde oder ein Berserker vor der Rampe auf Patrouille gesetzt und Du wärst vorgewarnt gewesen, hättest die Rampe mit Forcefields blocken und ihn in Ruhe aufhalten können, während Deine Hauptarmee zurückkommt. Dann wäre er seine beiden Exen losgewesen und seine Armee = GG.

Deine Probleme haben also weder etwas mit den Mass-Mutas zu tun, noch mit den Brutlords und Du solltest keine Gedanken daran verschwenden. Die Situation wird gar kein Problem mehr darstellen, wenn Du Deine eigentlichen Schwächen erstmal im Griff hast.

Deine Schwächen sehe ich bei der Armee- und Mapkontrolle. Du hast die Minikarte nicht genug im Blick und Du reagierst zu langsam auf den Schlachtverlauf. Beides ist IMO eine Folge davon, dass Du vollauf mit der Kontrolle Deiner Armee beschäftigt bist und keine Konzentration mehr übrig hast. Die Kontrolle Deiner Armee würde Dir aber viel leichter fallen, wenn Du Hotkeys für die Armee verwendest.
Beispiel: Um Deine Stalker auszuwählen und auf Mutas zu fokussieren, musst Du auf dem Hauptbildschirm einen Stalker finden, ihn und seine Kameraden mit STRG+Klick oder Doppelklick auswählen und dann per SHIFT+Rechtsklick nacheinander die Mutalisken anvisieren. Das Finden und Auswählen fällt weg, wenn Du alle Stalker z.B. auf Gruppe 2 hast. 2, SHIFT-Rechtsklicks, fertig.
Dasselbe für Nahkämpfer, bzw. Nahkampf-Blocker, also Zealots, Sentries, Archons: Alle auf die 1 legen. Und die Colossi auf die 3, damit man sie aus der Hauptkampflinie herauslösen kann.

Du machst fast 90 APM im Schnitt. So viel schaffe ich nur an meinen besten Tagen. Trotzdem habe ich wesentlich bessere Armee-, Map- und Macro-Kontrolle als Du, weil ich die Actions viel ökonomischer einsetzen kann. Ich bin nicht besser als Du, ich habe nur mehr Übung in diese Dinge investiert.
Eine sehr schöne Erläuterung dieser Mechanismen findest Du bei » Day[9] Daily # 252 - Secrets of Hotkeys, APM and Mouse Movement

Davon abgesehen noch eine andere Beobachtung von mir: Deine Buildorder ist verbesserungswürdig. Beispiel: Du baust eine Schmiede, aber erst wesentlich später Cannons und Upgrades, obwohl Du genug Geld für beides hättest. Und Du hast in der frühen Phase des Spiels entschieden zuviel Gas, also bist Du zu stark auf schnelles Techen fokussiert. Ich würde mir da mal Gedanken machen, wann Du welches Gebäude brauchst und ab wann Du tatsächlich Doppel-Gas und mehr benötigst.

Bei Bedarf können wir uns auch gern mal zu ein paar Übungsmatches treffen, einfach PN hier im Forum schicken.
 
 
     

     
 
  #10 ... 13.06.2011 ... so zwischen 00:01 und 01:25 Uhr ... neu!     » reply
Mario
1.493 Punkte, Rang:
Kolumbus-Ei
Wow... dank ThunderChilds sensationeller Hilfestellung kannst du jetzt erstmal ein paar Monate laddern ohne wieder nach HIlfe fragen zu müssen.
 
 
     

     
 
  #11 ... 17.06.2011 ... so zwischen 13:10 und 14:34 Uhr ... neu!     » reply
Unleasht
Always watching
3.573 Punkte, Rang:
Marge
Ich hab mir bist jetzt nur das erste Viertel angeshaut, aber ich lehne mich jetzt a ausm Fenster und sag: Ich kann mir schon denken, worans lag. Oder zummindest ist mir was aufgefallen, was man auf jeden Fall verbessern könnte:

1. Delay seine Fast Exe. Bau da n Pylon hin, wenn's sein muss. Ich finde das immer extremst lästig, wenn der Protoss mir da so n Pylon hinstellt, weil ich die Exe dann bis zu den ersten Lingen verschieben muss. Die Mineralien, die der Zerg dadurch verliert, gleichen die 100 Mins für den Pylon locker wieder aus. Während er dort beschäftigt ist, könntest du evtl. sogar selber ne Fast Exe spielen.

2. Scoute nach seinen Units. Du hast mit Phoenix Hallu die dritte gescoutet, aber was mir seh stark aufgefallen ist, bei 10 Minuten hatte er 3 Bases, n guten Tech (Mutas Banes 2 Evos) 70 Worker, aber keinen einzigen Ling. Schlappe 2 Spinecrawler. Dein Gegner hat so derbe greedy gespielt, du hättest ihn mit ... joa vll 5 Bersen und 6 Stalkern oder sowas locker crushen, oder zummindest ne Exe abbreisen können. Wenn er mit so ner Taktik durchkommt und das Earlygame überlebt, hat er im Midgame n fast unschlagbares Macro und kann Pumpen als gäbs kein Morgen mehr, und demnach hat er auch genug Mineralien, um all die Ling-run-bys, Muta Harasses und Baneling-Bomber zu finanziern und nebenbei noch Mass Brutlords bauen.
Wenn er also am Anfang extrem ecolastig spielt und wenig bis gar keine UNits hat, greif doch einfach an! Und falls er doch welche hat, gehste einfach wieder...

Diese beiden Dinge sind mir jetzt grad aufgefallen, ich werd mir das Replay zuende ansehn und evtl später nochwas sagen, wobei man zu Thunderchild's post wohl kaum noch was ergänzen kann ;)

Hoffe, ich konnte dir n bissl helfen =)
MfG Unleasht
 
 
     

     
 
  #12 ... 14.07.2011 ... so zwischen 00:17 und 01:41 Uhr ... neu!     » reply
BlueDark
33 Punkte, Rang:
Cliffpisser
Ich würde mal sagen, Unleasht's tipps kann cih so unterschreiben ;)
das exe delayen ist wirklich seeehr nervig (mins stauen sich auf, keine larven mehr da usw)... vorallem bringt es das timing einfach komplett durcheinander
 
 
     

     
 
  #13 ... 14.07.2011 ... so zwischen 12:06 und 13:30 Uhr ... neu!     » reply
Goldi
auf zuvieeel Kaffee
90 Punkte, Rang:
Ave Homer
was dir defenetiv die entscheidene niederlage am schluss eingebracht hat war das blink upgrade
du hattest soviele hetzer und er nur broodlords, hättest du perfekt drunter blinken können... :/
und du hättest einfach mal in die Main maschieren sollen und brutschleimpool und co abreisen sollen ;)
 
 
     

     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Thread bewerten:   erst einloggen. :P
 
 
Votes, Punkte = 0,0% nix. :[
 
     
     
 
Diese Seite, oben ↑       → abonnieren
 
     
     
 
Dieser Thread hat +1 auf "tot sein", weil seit 90 Tagen niemand etwas zu sagen hatte.
So möge er in Frieden ruhen.
 
     

Spenden per Paypal
Unsere Seite auf Google+     Kontakt + Impressum + Urheberrecht